News Ticker

DFB-Pokal: Vorschau Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten, Aufstellungen

DFB Pokal, Finale – 30.05.2015 – Beginn: 20:00 Uhr – Mit dem DFB Pokal Finale in Berlin geht mit Jürgen Klopp eine Ära in Dortmund zu Ende, mit einem Titel zum Abschluß?  Den wollen sich die Wölfe erstmalig sichern, vor 30 Jahren stand man schon einmal im Finale, damals mit leeren Händen. Wer holt sich den Pokal, der BVB oder die Wölfe?

Die Spielvorschau präsentiert von Bet365.com – Castro unterschreibt in Dortmund

Gonzalo Castro wechselt zur neuen Saison von Leverkusen zur Borussia. Die Ablösesumme beträgt geschätzte elf Millionen Euro.

Nationalspieler Gonzalo Castro wird in der kommenden Saison nicht mehr das rote Trikot von Bayer Leverkusen tragen, sondern wechselt in das schwarz-gelbe Dress von Borussia Dortmund. Dies bestätigten die Dortmunder. Castro erhält einen Vertrag bis 2019.

„Wir freuen uns, in Gonzalo Castro einen erfahrenen, technisch versierten Mittelfeldspieler für uns gewonnen zu haben, der auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist“, erklärte Sportdirektor Michael Zorc.

„Ich will noch mal einen neuen Reizpunkt in meiner Karriere setzen“, sagte Castro. Der Deutsche mit spanischen Wurzeln gilt als Wunschspieler des neuen Dortmunder Trainers Thomas Tuchel. Zudem bestand für die Borussen nach dem Karriereende von Sebastian Kehl und dem Abgang von Ilkay Gündogan Handlungsbedarf im Mittelfeld.

Ich will noch mal einen neuen Reizpunkt in meiner Karriere setzen.

Gonzalo Castro

Castro, der bei Leverkusen noch einen Vertag bis 2016 besaß, nimmt mit seinem Wechsel auch in Kauf, dass er anstelle einer möglichen Champions League Teilnahme mit Leverkusen, „nur“ in der Europa League antreten kann.

Für Borussia Dortmund ist die Saison noch nicht beendet. Die Schwarz-Gelben treffen im DFB-Pokal Finale auf den Vizemeister VfL Wolfsburg. Es wird das vorerst letzte Spiel für Jürgen Klopp als Trainer von Borussia Dortmund. Daher will der BVB seinem scheidenden Coach einen Titel zum Abschied bescheren. Die Borussia geht mit einer Quote von 2.30 ins Finale von Berlin.

Der VfL Wolfsburg will eine überragende Saison mit einem Titel krönen und geht selbstbewusst in das Endspiel. Die Wölfe, die in er nächsten Spielzeit in der Champions League teilnehmen, haben die Quote von 3.10 auf den DFB-Pokal Erfolg.

DFB Pokal Finale – Spielpaarungen, Ergebnisse, Highlights

DFB Pokal live-ticker powered by Live-Ticker.com

Analyse + Wett Tipp präsentiert von Mybet.com

Jürgen Klopp und Berlin, das passt irgendwie zusammen und dies wird nun das dritte aber auch vorerst letzte Finale mit dem BVB. 2012 gewann man gegen die Bayern 5:2 und vor einem Jahr verlor man mit 0:2, wiederum gegen die Bayern, obwohl Mats Hummels mit einem regulärem Tor die Führung erzielte. Das es Dortmund nicht noch öfters schaffte lag auch wiederum an den Bayern, vor zwei Jahren scheiterte man im Viertelfinale mit 0:1  aber genau gegen die Bayern sicherte man sich in dieser “verkorksten” Saison im Halbfinale (3:1 n.E.) das Finalticket.

Wolfsburg hingegen ist in dieser Saison das neue Dortmund geworden. Letztendlich Vizemeister und damit die Teilnahme an der Champions League gesichert, überwiegend souveräne Spiele u.a. der BL Rückrundensieg gegen die Bayern (4:1) und nun will man sich die Krone aufsetzen, es wäre der erste Pokal Titel für die Wölfe.

Erst vor 14 Tagen standen sich beide Teams in der Bundesliga gegenüber, in einer engen und spannenden Partie gewannen die Wölfe mit 2:1. Schon in dieser Partie deutete sich an was man in Berlin erwarten kann, nämlich zwei Teams, die sich auf Augenhöhe begegnen werden. Das Hinspiel endete übrigens in Dortmund 2:2. Während die Wolfsburger am letzten Bundesliga Spieltag nicht über ein 2:2 in Köln hinauskamen, brannte der BVB beim 3:2 gegen Bremen und dem letzten Klopp Heimspiel nochmals ein wahres Feuerwerk ab und genau aus dem emotionalen Grund und der langjährigen Finalerfahrung favorisieren wir leicht den BVB.

Es ist auch spannend die Quoten zu verfolgen im Falle des Wettanbieter Mybet, der in der regulären Spielzeit Wolfsburg mit 2,30 favorisiert, den BVB aber inklusive Elfmeterschießen mit der Quote von 1,80 als DFB Pokal Sieger bevorzugt.

Unser Tippvorschlag: DFB Pokalsieger Borussia Dortmund, Quote 1,80 @ Mybet.com

mögliche Aufstellungen

Langerak – Durm, Subotic, Hummels, Schmelzer – Kehl, Gündogan – H. Mkhitaryan, Kagawa, Reus – Aubameyang
 -
Benaglio – Vieirinha, Naldo, Klose, Rodriguez – Luiz Gustavo, Arnold – Perisic, De Bruyne, D. Caligiuri – Dost

Weitere Analysen und Informationen zum Spiel finden Sie in unserem Sportwettencenter

Translate »